ARZTANMERKUNGEN

HYALURONSÄURE

Was ist das?

.

Hyaluronsäure ist eine natürlich vorkommende Verbindung in unserem Körper.
Sie ist einer der Hauptbestandteile der extrazellulären Matrix: ein dreidimensionales Netzwerk extrazellulärer Makromoleküle, wie Kollagen, Enzyme und andere wichtige Proteine, die den umgebenden Zellen strukturelle und biochemische Unterstützung bieten.
Sie ist daher für die zelluläre Skelettstruktur unverzichtbar.

Die Eigenschaften

Sie bewahrt die Feuchtigkeit in den Augen, schmiert die Gelenke, lindert Entzündungen, hilft bei der Wundheilung, erhält die Zellfeuchtigkeit und sorgt für eine junge, gesunde Haut.

In klinischen Studien wurde gezeigt, dass sie die natürliche Barrierefunktion der Haut fördert.

Wie bei anderen Stoffen wird mit zunehmendem Alter weniger Hyaluronsäure produziert.

Menschen ab 40 Jahren haben nur noch halb so viel HA im Körper wie Menschen in ihren 20ern.